Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Aktuelles Steuerrecht und TCMS für Kammern

Datum: 8. Februar 2022
Zeit: 9:00 - 13:00 Uhr
WEB SEMINAR

  

  • WEB SEMINAR
  • Ihre Referenten
  • Anmeldung

Anmeldung

Bereits seit vielen Jahren steht BDO nicht nur für Qualität in der Prüfung und Beratung, sondern hat besonders auch im öffentlichen Sektor eine hervorragende Stellung am deutschen Markt – sei es bei Unternehmen des Public Sektors oder Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Auch Kammern profitieren von dem speziellen Beratungsansatz, den wir für sie entwickelt haben (z. B. steuerlicher Risikocheck, Vertragsdatenbanken, TCMS). Unser Leistungsspektrum umfasst aber auch die Veranstaltung von Fortbildungen für berufsständische Einrichtungen.

Wir freuen uns daher, Ihnen in diesem Jahr die Veranstaltung „Aktuelles Steuerrecht und TCMS für Berufskammern“ online und „coronasicher“ anbieten zu können. Erfahrene Dozenten werden Ihnen neben den aktuellen Entwicklungen praxisrelevante Hinweise speziell für Kammern an die Hand geben und Ihre Fragen beantworten. Aus aktuellem Anlass haben wir zudem noch einen Part zum brandneuen Hinweisgeberschutzgesetz (inkl. Umsetzungsempfehlungen) als Zugabe aufgenommen.

Aktuelles Steuerrecht (9.00 Uhr – 10.00 Uhr) – Christian Trost

  • steuerrechtliche Grundlagen für Kammern
  • Update § 2b UStG – Vorstellung der aktuellen BMF-Schreiben sowie deren Auswirkungen für Kammern
  • Umstellungsfahrplan auf § 2b UStG

Besteuerung von Bildungsleistungen (10.00 Uhr – 10.30 Uhr) – Michaela Roosen

  • Was fällt unter die Umsatzsteuerbefreiung
  • Was ändert sich durch § 2b UStG

Tax Compliance Management Systeme (10.45 Uhr – 11.45 Uhr) - Christian Trost

  • Notwendigkeit und Nutzen
  • steuerliche Risikofelder für Kammern
  • Bestandteile
  • praktische Umsetzung – Erfahrungen aus aktuellen Projekten

Zugabe: „Staatlich gefö(o)rdertes Petzen? Das neue Hinweisgeberschutzgesetz kommt!“ (12.00 Uhr – 12.30 Uhr) - Jesko Trahms

  • Inhalt und Verpflichtungen
  • Umsetzungsempfehlungen für die Praxis

Abschließende Diskussionsrunde (12.30 – 13.00 Uhr)

  • Die Dozenten diskutieren Ihre Fragen aus dem Webinar Live im Chat

 

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Für dieses Webinar wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 120€ zzgl. USt pro Teilnehmer berechnet.

 

 

Christian Trost

Steuerberater, Partner
Geschäftsführer
BDO Concunia GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
christian.trost@bdo-concunia.de


Michaela Roosen

Steuerberaterin
BDO Concunia Gmbh
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
michaela.roosen@bdo-concunia.de


Jesko Trahms

Rechtsanwalt, Partner
Fachanwalt für Strafrecht
BDO Legal
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
jesko.trahms@bdolegal.de

 


Der Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung erfolgt über eine Software, die von New Work SE bereitgestellt wird und wird daher nicht durch BDO selbst durchgeführt. Der Ticketverkauf findet über XING im Wege der Einbindung mittels eines sogenannten „iframes“ auf unserer Website statt. Daten, die über die Registrierung eingegeben werden, werden durch New Work SE verarbeitet. Auf den Datenschutz bei XING haben wir keinen Einfluss. Die Datenschutzerklärung von XING kann hier eingesehen werden.

Sofern und soweit wir personenbezogene Daten erheben, obliegen uns Informationspflichten gemäß Art. 13 der EU Datenschutzgrundverordnung. Siehe hierzu sowie zu den sonstigen Hinweisen zum Datenschutz die Rubrik „BDO Datenschutzbestimmungen“.