Externe Präsenzveranstaltung

Fachkraft für Steuerfragen von juristischen Personen des öffentlichen Rechts - Modul 2 und 3

Präsenzveranstaltung
Mittwoch - Donnerstag, 22.-23. Mai 2024

An den Speichern 1048157, Münster, Germany
placeBDO.LiveSite.GetDirectionsBDO.LiveSite.EventDetails.RegisterBDO.LiveSite.EventDetails.AddToCalendar

Zielgruppe

Fachkräfte aus der Kämmerei, Steuerämtern, Rechnungsprüfungsämtern, Führungskräfte aus Eigenbetrieben

Ihr Gewinn

In den Kämmereien kleinerer und mittlerer Verwaltungen laufen die Buchhaltung, steuerliche Fragestellungen und der Jahresabschluss zusammen. Die steuerliche Betriebsprüfung greift vermehrt Sachverhalte auf, die zu einer (erhöhten) Körperschaftsteuer- und Umsatzsteuerpflicht führen. Wenn Sie die Sachverhalte nicht von Anfang an richtig würdigen, kann eine spätere Besteuerung zu erheblichen Mehrbelastungen führen. Beugen Sie vor!

Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine umfassende Qualifikation notwendig. Erwerben Sie ein grundlegendes Verständnis, wie steuerpflichtige und hoheitliche Bereiche abzugrenzen sind, und erfahren Sie mehr zu aktuellen Fragen sowie eventuellen steuerlichen Rechtsprechungen zum Jahreswechsel. Frischen Sie Ihr Wissen zur korrekten Verbuchung auf und erfahren Sie, wann welche Steuererklärungen elektronisch einzureichen sind.

Der Lehrgang kann wahlweise mit einer Leistungskontrolle in Form einer Klausur abgeschlossen werden. Wird diese mit der Note ausreichend oder besser bewertet, erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat. Andernfalls wird eine unbenotete Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Inhalte

Modul 1: Körperschaftsteuer und weitere Ertragsteuern [2 Tage]

  • Kurze Einführung in die Grundlagen des Steuerrechts
  • Hoheitliche und wirtschaftliche Tätigkeiten: richtig abgrenzen
  • Typischer BgA in einer öffentlichen Verwaltung
  • Gemeinnützigkeit
  • Der (neue) steuerliche Querverbund und die Spartenrechnung
  • Kapitalertragsteuer
  • Steuerlichen Gewinn ermitteln
  • Transfer: Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuererklärung eines Betriebs gewerblicher Art erstellen

Modul 2: Umsatzsteuer [1 Tag]

  • Kurze Einführung zur Systematik der Umsatzsteuer
  • Unternehmereigenschaften im Hinblick auf europäische Rechtsprechung
  • Praxisfragen und aktuelle Rechtsprechung
  • Steuerlich gestalten
  • Transfer: Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuerjahreserklärungen erstellen

Modul 3: Steuerliche Anforderungen an die Finanzbuchhaltung und Steuerdeklaration [1 Tag]

  • Geschäftsvorfälle buchhalterisch verarbeiten
  • Abgabenordnung berücksichtigen
  • Steuerbilanz und E-Bilanz erstellen
  • Steuererklärungen
  • Aktuelle Themen der Betriebsprüfung
  • Transfer: einfache Gewinnermittlung
anmelden