Externe Präsenzveranstaltung

Kommune als Schuldner der Umsatzsteuer

Präsenzveranstaltung
Dienstag, 21. Mai 202409:00 bis 16:00 Uhr

Wielandstr. 830169, Hannover , Deutschland
placeBDO.LiveSite.GetDirectionsBDO.LiveSite.EventDetails.RegisterBDO.LiveSite.EventDetails.AddToCalendar

Inhalt

  • Unternehmerbegriff, Organschaft, steuerbare, steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze, Leistungsaustausch, unentgeltliche Wertabgaben, Auslandsumsätze, innergemeinschaftlicher Erwerb, Ort der Lieferung/Leistung, Steuerbefreiungen, Bemessungsgrundlage, Steuersätze, Rechnungsinhalte, -qualität, Vorsteuerabzug, Vorsteuerberichtigung, Steuerschuldnerschaft, auch des Leistungsempfängers, Folgen bei ÖPP-Modellen;
  • Spezielle Probleme in verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung (z.B. Kulturbereich, Parkplätze, -häuser, Sporteinrichtungen, Marktwesen, Werbung, Vermögensverwaltung)
  • Aktuelle Entwicklung in Gesetzgebung; Rechtsprechung und Finanzverwaltung, Umstellung und Übergangslösungen hinsichtlich der neuen Rechtsauffassungen

Nutzen

Städte, Gemeinden und Landkreise unterliegen mit ihrer unternehmerischen Tätigkeit in den verschiedensten Bereichen der Umsatzsteuer. Es ergeben sich steuerliche Pflichten, aber auch Chancen, Entlastungen zu erhalten.

Die Teilnehmenden sollen nach dem Seminar die Unternehmereigenschaft, steuerbare Umsätze und weitere relevante Umstände sowie Folgen von Situationen und Veränderungen erkennen können. Steuerliche Optimierungen und konkrete Einzelfallsituationen werden besprochen.

Zielgruppe


Mitarbeiter/innen der Finanz- und Beteiligungsfachbereiche sowie in anderen betroffenen Fachbereichen und Betrieben.


  anmelden